LiMa-Anhänger

Der THW Ortsverband Melle hält einen, durch den Helferverein beschafften, Lichtmast (LiMa) vor. Dieser kann durch die Feuerwehren der Stadt Melle sowie anderer Bedarfsträger angefordert werden.

Zum Aufbau des durch ein 20 kVA Dieselaggregat betriebenen LiMa genügen drei bis vier Helfer, welche den Lichtmast in ca. zehn Minuten aufbauen können.
Der LiMa hat eine Aufstellfläche von 3 x 5 Metern.
Die drei 1000W HQI Scheinwerfer (1000W HQI ≈ 4000W Halogenstrahler) und der 200W LED-Strahler, die bis zu einer Höhe von elf Metern positioniert werden können, sorgen für eine Ausleuchtung von Einsatz oder Schadensstellen.

Zusätzlich zur Versorgungsmöglichkeit über das interne Aggregat besteht auch die Möglichkeit den Mast extern einzuspeisen. Alle Strahler sind schwenk- und drehbar, sowie in Gruppen schaltbar.
Eine Leistungsreserve von 14 KW, eine 32A CEE Steckdose sowie zwei Schuko Steckdosen ermöglichen den Anschluss von zusätzlichen Geräten wie Strahlern, Powermoon etc.