Fernmeldetrupp

Fernmeldekraftwagen (FmKW)

Der Fernmeldetrupp ist für das Erbauen von Telefonnetzen zuständig. Zum Erstellen von Telefonnetzen stehen dem Trupp unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kann auf herkömmliches Feldkabel zugegriffen werden um ein Telefonnetz aufzubauen. Hiervon sind insgesamt 6,5 Km Kabel auf 8 Trommeln verlastet. Alternative besteht die Möglichkeit zur Verwendung von Feldfernkabel. Dieses Kabel kann vom Fahrzeug aus abgerollt werden und bietet somit eine recht komfortable Möglichkeit des Feldkabelbaus. Dies ist allerdings nur auf befahrbarem Gelände möglich.

 
Der Fernmeldetrupp hat folgende Aufgaben:

  •  Abholen und Verlängern von Telekommunikationsanschlüssen aus Festnetzen
  •  Bauen und Unterhalten von feldmäßigen Leitungen für den Telekommunikationseinsatz
  •  Einrichten eines feldmäßigen Telekommunikationssystems mit dem dazugehörigen Leitungsnetz
  •  Unterstützen der Fernmeldezentrale im Fernmeldebetrieb
  •  Bauen und Unterhalten von Zubringerleitungen für den Weitverkehrstrupp (WVTr)(diese gibt es in Deutschland 5 mal) 

 

Der FmKW:

Typ: Lastkraftwagen, 3 t Nutzlast, geländefähig, 1 + 6 Sitzplätze, Pritsche / Plane mit festem Einbau 

Der Fernmeldekraftwagen dient als Baufahrzeug zum Verlegen von Leitungen (Kabel unterschiedlicher Typen) für den Telekommunikationseinsatz, zur Beförderung der Einsatzmannschaft, dem Transport der persönlichen Ausstattung sowie der Fachdienstausstattung des Fernmeldetrupp und zum Teil der THW-FüSt. Weiterhin dient er als Zugfahrzeug für Anhänger.
 
Einzelne Verwendungsmöglichkeiten: 

  •  Baufahrzeug zum Verlegen von Leitungen (Kabel unterschiedlicher Typen) für den Telekommunikationseinsatz
  •  Aufnahme der Fachdienstausstattung des Fernmeldetrupp und zum Teil der THW-FüSt
  •  Personaltransport (1 Kraftfahrer + 6 Helfer)
  •  Zugfahrzeug für Anhänger 

 

 Quelle: THW STAN 10-01 

Martin König
(Truppführer)
Michael Uffmann
(Kraftfahrer)
Tobias Bergsieker
(Helfer)
Andre Siepelmeyer
(Helfer)
Rieke Meißner
(Helferin)
Marvin Giezek
(Helfer)
Philipp Sommermann
(Helfer)